(0 49 54) 95 46 27 praxis-smidt@gsmidt.de

Schmerzen und andere chronische Leiden

Jeder Schmerz und jedes Leiden ist so individuell wie der mensch selbst!

Wenn auch jede Krankheit individuell ist, so haben doch 80 Prozent der Bevölkerung eins gemeinsam. Sie würden lieber ein pflanzliches als ein chemisches Arzneimittel einnehmen. Ebenso ist ein Großteil der Menschen der Überzeugung, dass die Naturheilkunde kein Gegensatz zur Schulmedizin ist.

Warum kommen diese Menschen zu mir? Weil sie sich nicht damit abfinden wollen, den Rest ihres Lebens mit Schmerzen oder einer chronischen Krankheit leben zu müssen. Vor allem, wenn man in seinem Leben noch viel vorhat.

Anscheinend vertrauen diese Menschen doch nicht mehr ganz der Schulmedizin mit ihren synthetischen Medikamenten. Wir ahnen es fast alle: was ein hochwirksames Arzneimittel ist, kann auf Dauer auch unerwünschte Nebenwirkungen haben. Berichten zu Folge, sollen in den USA jährlich 16.500 Menschen an den Folgen bestimmter Rheumamittel sterben.

Es gibt jedoch einen Ausweg aus diesem Dilemma. Der Einsatz einer alternativen Heilmethode wie das Energetische Heilen kommt ganz ohne schädliche Nebenwirkungen aus.

Sind Sie Schmerzpatientin, Schmerzpatient oder leiden Sie unter einer dauerhaften Erkrankung?
Wie Sie auf diesen Internetseiten nachlesen können, ist der ungestörte Fluss der körpereigenen Bio-Energie von elementarer Bedeutung für unsere Gesundheit. Es ist vergleichbar mit dem Stromnetz eines Hauses. Sind die Leitungen brüchig oder nicht richtig gepolt, bricht irgendwann die Energieversorgung im Haus zusammen. Es kann sogar zum Kurzschluss kommen.

Beispiele aus meiner Praxis:

Wie wichtig der Energiefluss im menschlichen Körper ist, möchte ich an Hand einiger Beispiele aus der Praxis deutlich machen:

Ein endoskopischer Einstich unterhalb des Bauchnabels zur Operation eines Leistenbruchs (Leistenhernie) oder einer Blinddarmentzündung (Appendizitis) stört oder blockiert den Energiefluss im Lenkergefäß. Diese Energieblockade kann zur chronischen Müdigkeit führen, da Minuspole aus dem Beckenbereich nicht zu den Pluspolen im Brustbereich aufsteigen können.

Die Ursache einer verzögerten und eitrigen Narbenverheilung kann folgende sein: Liegt die Operationsnarbe direkt auf einer Energieleitbahn oder einem Akupunkturpunkt und wurde diese Energieleitbahn durch den OP-Schnitt durchtrennt, kann es sein, dass eine Narbe nicht verheilt und über Wochen eitert.

Gemäß der fernöstlichen Lehre haben Kreuzschmerzen häufig mit den Organen Nieren, Magen und Leber zu tun. Ist der Energiefluss in diesen Bereich gestört, klagen viele Menschen über Rückenschmerzen – vor allem im Lendenwirbelbereich.

Chronische Ohrenschmerzen bedeuten für jeden Mediziner eine Herausforderung. Die Störung des Energieflusses lag in einem Fall in meiner Praxis in den Schädelplatten.

Wissenschaftler gucken über den Tellerrand

Mehr und mehr erkennen auch die Wissenschaftler, dass für dauerhafte Schmerzen mehrere Ursachen gleichzeitig verantwortlich sein können:

Man spricht von einer so genannten Synapse der Nervenbahnen und einer Veränderung des Rückenmarks. Dazu kommt ein antrainiertes körperliches beziehungsweise psychisches Verhaltensmuster (wenn einmal etwas den Schmerz ausgelöst hat, muss die gleiche Situation immer wieder den gleichen Schmerz auslösen) sowie eine mentale beziehungsweise psychische Belastung im Alltag.

Die körpereigene Bio-Energie aktivieren

Die Notwendigkeit einer ausgewogenen Energiebalance haben die Ärzte und Forscher leider immer noch nicht erkannt. Die Erfahrungen aus meiner Praxis sprechen dafür, dass man den Energiefluss des Körpers bei der Heilung berücksichtigen muss. Oftmals sind es nur „kleine“ Energieblockaden, die große Beschwerden auslösen (siehe oben).

Hier sei noch ein Beispiel aus der traditionellen chinesischen Medizin angeführt:

Zu viele Pluspole, zu wenige Minuspole oder umgekehrt auf der Lungen-Energieleitbahn können eine Über- oder Unterfunktion des zugehörigen Organs auslösen. Folge dieser körpereigenen Bio-Energiedifferenz kann zum Beispiel ein chronischer Schleimauswurf (Sputum) sein.

Die Beschwerden in diesem Beispiel könnte man, statt nach der westlichen Schulmedizin mit einem schleimlösenden Chemiemittel, mit Energetischem Heilen durch die Hände auf natürliche Weise heilen.

Geistiges, spirituelles oder energetisches Heilen wurde von der Schulmedizin lange Zeit als unwissenschaftlich abgelehnt. Diese Heilmethode balanciert die elektromagnetischen Pole und stellt die Energieflüsse im ganzen Körper wieder her. Der Energiefluss beeinflusst das Gehirn, wo wichtige Botenstoffe für Gesundheit und Krankheit reguliert werden.

Energetisches Heilen zielt auf die Quelle der Gesundheit, die es im Krankheitsfall zu stärken gilt, um somit das Selbstregulierungssystem zu aktivieren.

Sind auch Sie Schmerzpatientin oder Schmerzpatient, dann überlasse ich es natürlich Ihnen, wann Sie mich heute kontaktieren, um einen Beratungstermin für eine Energetische Heilarbeit zu vereinbaren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen